Kanu-Schule

Was ist die Kanu-Schule der DJK Ruhrwacht e. V.?
Dies ist das  Kursangebot im Bereich Kanusport der DJK Ruhrwacht e. V

 FLYER KANU-Schule

AKTUELLE KURSANGEBOTE:

 Stand Up Paddling und Outtrigger-Paddlen

Die Kanuschule der DJK Ruhrwacht Mülheim führt am 25. Juli 2020 Einführungskurse für das Stand Up Paddling (SUP) und das Outrigger-Paddeln durch. Ab 10:00 Uhr werden die Kursteilnehmer von professionellen Einweisern in die Grundlagen der Trendsportart SUP und Outrigger unterwiesen. Die notwendigen Sportgeräte wie Boards, Outrigger und Paddel werden zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmergebühr beträgt 10,00€ pro Person.
Anmeldungen für die Kurse des Stand Up Paddling sind an den DJK Drachenbootwart Andreas Multhaup unter der email-Adresse drachenbootsport@djk-ruhrwacht.de möglich.
Anmeldungen für die Kurse des Outrigger-Paddeln sind an Stefan Becker unter der email– Adresse drachenbootsport@djk-ruhrwacht.de zu richten

---

Drachenboot-Sport für Erwachsende
Jeden Mittwoch ab 18.30 Uhr
findet ein Drachenboot-Einsteinger Training statt. 
Interessierte Paddler werden gebeten sich telefonisch oder per WhatsApp bei Katrin Osterkamp 0177/4614341 anzumelden oder eine email an  drachenbootsport@djk-ruhrwacht.de zu richten.

---

Kanuwandersport für Erwachsene

Der 1. Einführungskurs findet am Freitag, den 17. April 2020 und am Freitag, den 24. April 2020 von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr statt.  Anmeldungen sind per email zu richten an die Geschäftsstelle info@djk-ruhrwacht.de.  Kursgebühr 20,00€

Der 2. Einführungskurs findet am Montag, den 11. Mai 2020 und am Montag, den 18. Mai 2020 von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr statt.  Anmeldungen sind per email zu richten an die Geschäftsstelle info@djk-ruhrwacht.de Kursgebühr 20,00€

Der 3. Einführungskurs findet am Freitag, den 19. Juni 2020 und am Freitag, den 05. Juli 2020 von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr statt.  Anmeldungen sind per email zu richten an die Geschäftsstelle info@djk-ruhrwacht.de.  Kursgebühr 20,00€


---

Kanutraining für Schülerinnen und Schüler

Die DJK Ruhrwacht e. V. bietet am Kanurennsport interessierten Schülerinnen und Schülern ein sehr abwechslungsreiches Winter- und Sommertraining an. Das Training umfasst die Bereiche Ausdauer, Motorik, Koordination und Kraft. Da wir im Winter nicht mit den Booten aufs Wasser können, gehen wir laufen und schwimmen, stärken mit verschiedenen Kraftübungen und Gymnastik die Muskulatur und machen Koordination- und Gruppenspiele. Sobald das Wetter wärmer wird, beginnt das Training mit den Booten. Zuerst im Einerkajak und wenn eine gewisse Bootssicherheit vorhanden ist in Zweier- oder Vierermannschaftsbooten. Kanurennsport ist eine Sportart, die sehr viel an der frischen Luft betrieben wird und sowohl eine Einzel- als auch Mannschaftssportart ist. Hast Du Lust das Training am Bootshaus der DJK Ruhrwacht kennenzulernen??? Dann bist du herzlich eingeladen, dir das Training am Bootshaus anzuschauen und aktiv mitzumachen. Am besten bringst du Sportkleidung (plus Wechselkleidung) und Sportschuhe mit. Kontaktdaten: Christine Metzing Handy: 01777743272 Franz Bodsch Handy 01719342807 ab 17.00 Uhr

email: rennsport@djk-ruhrwacht.de

 

Kinder-Kanu-Schule - Sommerferienaktion

Der 1. Schnupperkurs Kanu findet am Montag, den 29. Juni 2020 und am Mittwoch, den 01. Juli  2020 von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr statt. 

Der 2. Schnupperkurs Kanu findet am Montag, den 06. Juli 2020 und am Mittwoch, den 08. Juli  2020 von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr statt.  Anmeldungen sind per email zu richten an rennsport@djk-ruhrwacht.de . Kursgebühr beträgt 10,00€.

 ---

Kanupoloteams suchen Verstärkung

Du hast Lust auf einen Mannschaftssport auf dem Wasser. Dann bist du bei der DJK Ruhrwacht e.V. genau richtig! Komm vorbei und probiere die Sportart Kanupolo aus. Nein, es werden keine Pferde durchs Wasser gejagt und man versucht die armen Pferde auch nicht in ein Kanu zu quetschen. Wie dann? Manche Leute sagen, es sei eine Mischung aus Handball und Basketball im Kajak, andere tun es als eine Art Rugby ab. Kanupolo ist ein Mannschaftssport, bei dem zwei Teams mit je fünf Spielern gegeneinander antreten und der auf einer Wasserfläche gespielt wird. Dabei sitzen die Spieler in kleinen wendigen Einerkajaks und versuchen den Ball mit der Hand oder mit dem Paddel in das gegnerische Tor zu bringen. Es wird mit fliegendem Torwart gespielt. Voraussetzung, um Kanupolo spielen zu können, ist eine bescheinigte Schwimmfähigkeit. Zur Verstärkung unserer Schüler- und Jugendmannschaften suchen wir noch interessierte Jugendliche zwischen 8 Jahren und 15 Jahren. Nähere Infos gibt es unter kanupolo@djk-ruhrwacht.de 

 ---

After-Work-Paddling – Kanutreffen bei der DJK Ruhrwacht Mülheim  am 15. Juli 2020

Die DJK Ruhrwacht Mülheim lädt am 15. Juli 2020 zu einem After-Work-Paddling ein. Von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr können am Wassersport interessierte Erwachsene die Kanudisziplinen Wandersport, Stand-Up Paddling und Out-Rigger gemeinsam oder auch individuell für sich ausüben. Im Rahmen des After-Work-Paddling vermitteln erfahrene Paddler bei Bedarf die Grundtechniken und alles Wissenswerte zum Kanusport. Paddeln ist eine interessante und abwechslungsreiche Sportart. Es ist ein Freizeitvergnügen besonderer Art, bei dem jeder selbst das Maß seiner Anstrengung bestimmt. Kanu ist auch eine gesellige Sportart für Menschen jeden Alters und die wohl schönste Art und Weise die Natur einmal von der „anderen“ Seite - vom Wasser aus zu erleben und zu genießen.  Bootsmaterial, Paddel und Schwimmwesten werden gestellt. Die Schwimmfähigkeit aller Teilnehmer muss vorhanden sein. Verpflegung und Getränke werden zum günstigen Preis angeboten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00€. Anmeldungen bitte unter der email Adresse der Geschäftsstelle info@djk-ruhrwacht.de oder Donnerstags von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr telefonisch unter der Rufnummer 0208/48 30 71.

 ---

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung der DJK Ruhrwacht Mülheim e.V und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Mit der Teilnahme wird der Haftungsausschluss akzeptiert. Die Teilnehmergebühren sind vor Beginn der Veranstaltung beim Kursleiter zu entrichten. Für Vereinsmitglieder und Mitglieder des Deutschen Kanu-Verbandes entfällt die jeweilige Kursgebühr, außer bei dem Schnupperkurs Ernährung.